Skip to main content

Mo - Fr | 8 - 16 Uhr

Mo - Fr | 8 - 16 Uhr

  • Stellenangebote

  • Stellen-
    angebote

Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Zusammenfassung

Die vimatec GmbH entwickelt maßgeschneiderte Desktop- und Backendlösungen, um die tägliche Arbeit unserer Kunden und deren Mitarbeiter zu vereinfachen.

Brennst du für die Welt der Softwareentwicklung? Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d) bist du der Schlüssel zur Entwicklung innovativer und effizienter Softwarelösungen. Du verwandelst Ideen in realisierbare Konzepte und programmierst Anwendungen, die genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind. Dabei setzt du dein tiefes Verständnis für Programmiersprachen und Entwicklungstools ein, um benutzerfreundliche, skalierbare und wartbare Softwareprodukte zu erschaffen.

Deine Ausbildungsinhalte
  • Entwicklung und Pflege von App- und Webanwendungen
  • Verwendung vielfältiger Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen
  • Selbstständige Analyse und Lösung von Störungsmeldungen unserer User
  • Sicherstellung der Softwarequalität
  • Kundenberatung
  • Einführung und Betreuung von diversen EDV-Projekten
Das bringst du mit
  • Haupt-/Realschulabschluss, Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss
  • Begeisterung für Computertechnik, Programmieren und mathematisch-technische Aufgaben
  • Gute Englischkenntnisse
  • Erste praktische Erfahrungen mit Programmiersprachen von Vorteil
  • Freude an eigenverantwortlicher und zuverlässiger Arbeitsweise
  • Engagement, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
Wir bieten dir
  • Eine gute Ausbildungsvergütung mit Boni bei guten schulischen Leistungen
  • Qualifizierter Einstieg ins Berufsleben
  • Hervorragende Entwicklungs- und Übernahmemöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitkonto
  • Teamevents und Firmenfeiern
  • Gutes Betriebsklima
  • Duz-Kultur
Zusammenfassung

Die vimatec GmbH entwickelt maßgeschneiderte Desktop- und Backendlösungen, um die tägliche Arbeit unserer Kunden und deren Mitarbeiter zu vereinfachen.

Brennst du für die Welt der Softwareentwicklung? Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d) bist du der Schlüssel zur Entwicklung innovativer und effizienter Softwarelösungen. Du verwandelst Ideen in realisierbare Konzepte und programmierst Anwendungen, die genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind. Dabei setzt du dein tiefes Verständnis für Programmiersprachen und Entwicklungstools ein, um benutzerfreundliche, skalierbare und wartbare Softwareprodukte zu erschaffen.

Deine Ausbildungsinhalte
  • Entwicklung und Pflege von App- und Webanwendungen
  • Verwendung vielfältiger Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen
  • Selbstständige Analyse und Lösung von Störungsmeldungen unserer User
  • Sicherstellung der Softwarequalität
  • Kundenberatung
  • Einführung und Betreuung von diversen EDV-Projekten
Das bringst du mit
  • Haupt-/Realschulabschluss, Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss
  • Begeisterung für Computertechnik, Programmieren und mathematisch-technische Aufgaben
  • Gute Englischkenntnisse
  • Erste praktische Erfahrungen mit Programmiersprachen von Vorteil
  • Freude an eigenverantwortlicher und zuverlässiger Arbeitsweise
  • Engagement, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
Wir bieten dir
  • Eine gute Ausbildungsvergütung mit Boni bei guten schulischen Leistungen
  • Qualifizierter Einstieg ins Berufsleben
  • Hervorragende Entwicklungs- und Übernahmemöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitkonto
  • Teamevents und Firmenfeiern
  • Gutes Betriebsklima
  • Duz-Kultur

Egal ob du noch zur Schule gehst, die Schule bereits absolviert oder dein Studium abgebrochen hast - wir freuen uns auf deine Bewerbung! Keine Bewerbungsfrist: Solange du diese Stellenanzeige online findest, sind noch Ausbildungsplätze frei.

Interessiert? Dann bewirb dich jetzt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 


Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Zusammenfassung

Die vimatec GmbH bietet Ihren Kunden Desktop- und Backendlösungen, die Ihren Kunden und Mitarbeitern die tägliche Arbeit erleichtern.

Du bist ein Computer-Genie? Als Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) sorgst du dafür, dass technisch alles reibungslos funktioniert. Du bist die Fachkraft für komplexe IT-Systeme, denn du kannst sie einrichten und weißt, wie man sie am Laufen hält.

Deine Ausbildungsinhalte
  • Konzipieren, Realisieren, Betreiben und Administrieren von IT-Systemen und Speicherlösungen
  • Selbstständige Analyse und Lösung von Störungsmeldungen unserer User
  • Planung, Installation, Konfiguration und Administration der Server
  • Installation und Konfiguration von Netzwerkkomponenten, Server und Arbeitsplatzrechnern
  • Einführung und Betreuung von diversen EDV-Projekten
  • Programmieren
Das bringst du mit
  • Haupt-/Realschulabschluss, Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss
  • Begeisterung für Computertechnik, Programmieren und mathematisch-technische Aufgaben
  • Erste praktische Erfahrungen mit Hard- und Software von Vorteil
  • Freude an eigenverantwortlicher und zuverlässiger Arbeitsweise
  • Engagement, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
Wir bieten dir
  • Eine gute Ausbildungsvergütung mit Boni bei guten schulischen Leistungen
  • Qualifizierter Einstieg ins Berufsleben
  • Hervorragende Entwicklungs- und Übernahmemöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitkonto
  • Teamevents und Firmenfeiern
  • Gutes Betriebsklima
  • Duz-Kultur
Zusammenfassung

Die vimatec GmbH bietet Ihren Kunden Desktop- und Backendlösungen, die Ihren Kunden und Mitarbeitern die tägliche Arbeit erleichtern.

Du bist ein Computer-Genie? Als Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) sorgst du dafür, dass technisch alles reibungslos funktioniert. Du bist die Fachkraft für komplexe IT-Systeme, denn du kannst sie einrichten und weißt, wie man sie am Laufen hält.

Deine Ausbildungsinhalte
  • Konzipieren, Realisieren, Betreiben und Administrieren von IT-Systemen und Speicherlösungen
  • Selbstständige Analyse und Lösung von Störungsmeldungen unserer User
  • Planung, Installation, Konfiguration und Administration der Server
  • Installation und Konfiguration von Netzwerkkomponenten, Server und Arbeitsplatzrechnern
  • Einführung und Betreuung von diversen EDV-Projekten
  • Programmieren
Das bringst du mit
  • Haupt-/Realschulabschluss, Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss
  • Begeisterung für Computertechnik, Programmieren und mathematisch-technische Aufgaben
  • Erste praktische Erfahrungen mit Hard- und Software von Vorteil
  • Freude an eigenverantwortlicher und zuverlässiger Arbeitsweise
  • Engagement, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
Wir bieten dir
  • Eine gute Ausbildungsvergütung mit Boni bei guten schulischen Leistungen
  • Qualifizierter Einstieg ins Berufsleben
  • Hervorragende Entwicklungs- und Übernahmemöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitkonto
  • Teamevents und Firmenfeiern
  • Gutes Betriebsklima
  • Duz-Kultur

Egal ob du noch zur Schule gehst, die Schule bereits absolviert oder dein Studium abgebrochen hast - wir freuen uns auf deine Bewerbung! Keine Bewerbungsfrist: Solange du diese Stellenanzeige online findest, sind noch Ausbildungsplätze frei.

Interessiert? Dann bewirb dich jetzt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 


Softwareentwickler (m/w/d) für Desktop- und Backendlösungen

Zusammenfassung

Unsere Desktop- und Backendlösungen erleichtern unseren Kunden und Mitarbeitern die tägliche Arbeit. Ob Anfragesystem inkl. Webschnittstellen zu Lieferanten, Abwicklung von Bestellvorgängen per EDI oder Anpassungen in unserem ERP-System – bei uns warten abwechslungsreiche Projekte auf dich.

Für die (Weiter-) Entwicklung von Kunden- und Eigenprojekten suchen wir einen Softwareentwickler/ -programmierer (m/w) für Desktop- und Backendlösungen.

Anforderungen
  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Softwareentwickler/in oder Studium im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik.
  • Trau Dich! Quereinsteiger mit überzeugenden Qualifikationsnachweisen sind willkommen.
  • Gesichertes Verständnis für Prozesse in mittelständischen Industrie-Unternehmen, die Funktion und den Aufbau von ERP-Systemen
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Software-Technologie-Stack (Visual Studio, C#.net, VB.net und Vorgänger, MS SQL inkl. DTSX-Packages)
  • Teamplayer mit eigenverantwortlichem Arbeitsstil, hohe Dienstleistungsorientierung und Problemlösungskompetenz
  • Freude an einer kontinuierlichen Weiterbildung
Aufgaben
  • Alle Aufgaben, wie z.B. Anforderungs- und Problemanalyse werden von einem kleinen Team in enger Abstimmung mit den Kunden durchgeführt.
  • Erweiterung (und Tool-Programmierung im Kontext) von ERP-Systemen im Mittelstand (RDBMS-basierend).
  • UI-, Business-Logik- und Schnittstellenprogrammierung.
  • Mittelstandstypische, heterogene Entwicklungsumgebungen - überwiegend Microsoft-basierend, aber auch mit LAMP-Stack.
  • Testen, Dokumentieren und Überwachen von ERP-Software und Erweiterungen bzw. Tools.
Wir bieten dir
  • Attraktives Leistungspaket, das sofort Spaß macht (siehe unten!) und Treue belohnt - zum Beispiel mit Extra-Urlaubstagen.
  • Entspanntes, aber konzentriertes Arbeiten in coolem Ambiente mit viel Raum - auch für Ihre Ideen!
  • Anspruchsvolle Tätigkeit voller Gestaltungsmöglichkeiten in einem wachsenden Unternehmen, das sich gezielt in Richtung Digitalisierung und Industrie 4.0 entwickelt.
  • Mobile Office ist immer eine Option - auch nach Corona!
  • Tolle Team-Events in der herrlichen Natur der Fränkischen Schweiz.
Zusammenfassung

Unsere Desktop- und Backendlösungen erleichtern unseren Kunden und Mitarbeitern die tägliche Arbeit. Ob Anfragesystem inkl. Webschnittstellen zu Lieferanten, Abwicklung von Bestellvorgängen per EDI oder Anpassungen in unserem ERP-System – bei uns warten abwechslungsreiche Projekte auf dich.

Für die (Weiter-) Entwicklung von Kunden- und Eigenprojekten suchen wir einen Softwareentwickler/ -programmierer (m/w) für Desktop- und Backendlösungen.

Anforderungen
  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Softwareentwickler/in oder Studium im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik.
  • Trau Dich! Quereinsteiger mit überzeugenden Qualifikationsnachweisen sind willkommen.
  • Gesichertes Verständnis für Prozesse in mittelständischen Industrie-Unternehmen, die Funktion und den Aufbau von ERP-Systemen
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Software-Technologie-Stack (Visual Studio, C#.net, VB.net und Vorgänger, MS SQL inkl. DTSX-Packages)
  • Teamplayer mit eigenverantwortlichem Arbeitsstil, hohe Dienstleistungsorientierung und Problemlösungskompetenz
  • Freude an einer kontinuierlichen Weiterbildung
Aufgaben
  • Alle Aufgaben, wie z.B. Anforderungs- und Problemanalyse werden von einem kleinen Team in enger Abstimmung mit den Kunden durchgeführt.
  • Erweiterung (und Tool-Programmierung im Kontext) von ERP-Systemen im Mittelstand (RDBMS-basierend).
  • UI-, Business-Logik- und Schnittstellenprogrammierung.
  • Mittelstandstypische, heterogene Entwicklungsumgebungen - überwiegend Microsoft-basierend, aber auch mit LAMP-Stack.
  • Testen, Dokumentieren und Überwachen von ERP-Software und Erweiterungen bzw. Tools.
Wir bieten dir
  • Attraktives Leistungspaket, das sofort Spaß macht (siehe unten!) und Treue belohnt - zum Beispiel mit Extra-Urlaubstagen.
  • Entspanntes, aber konzentriertes Arbeiten in coolem Ambiente mit viel Raum - auch für Ihre Ideen!
  • Anspruchsvolle Tätigkeit voller Gestaltungsmöglichkeiten in einem wachsenden Unternehmen, das sich gezielt in Richtung Digitalisierung und Industrie 4.0 entwickelt.
  • Mobile Office ist immer eine Option - auch nach Corona!
  • Tolle Team-Events in der herrlichen Natur der Fränkischen Schweiz.

Interessiert? Dann freuen wir uns darauf, Dich kennenzulernen. Bitte sende Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung sowie Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder direkt über den nachfolgenden Link:


IIoT Research Developer – Young Professional (m/w/d)

Zusammenfassung

Mit unserem Partner VIERLING Production entwickeln, fertigen und implementieren wir modulare IIoT-Komplettlösungen als Dienstleistung für unsere Industriekunden, „vom Sensor bis zur Cloud“.
Die IIoT Softwareentwicklung umfasst ein breites Spektrum an Technologien und Protokollen in einem spannenden Umfeld, das sich ständig weiterentwickelt.
Unsere Kunden schätzen besonders, dass Funktionalität und Informationssicherheit für uns stets gleichermaßen wichtige Aspekte sind – wir sind auch einer der wenigen Anbieter von IIoT Penetrationstests.
Deshalb forschen wir nach immer neuen, schnelleren und effizienteren Werkzeugen und verbesserten Projektmethoden:
unsere Entwickler sind keine reinen Softwareentwickler – sie sind Research Developer!

Anforderungen
  • Auf der Zielgeraden zur erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zum/zur Softwareentwickler/in oder dem Studium im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • Trau Dich! Quereinsteiger mit überzeugenden Qualifikationsnachweisen sind willkommen
  • Absolut sattelfest bei OSS-basierten Web-Software-Stacks und Virtualisierungs-Technologien
  • Gesichertes Verständnis von Cloud-Technologien und noSQL Datenbanken
  • Grundlegendes Verständnis von IIoT-relevanten Sicherheitsmechanismen, idealerweise auch von industriellen Steuerprozessen
  • Teamplayer mit eigenverantwortlichem Arbeitsstil, hohe Dienstleistungsorientierung und Problemlösungskompetenz
  • Freude an einer kontinuierlichen Weiterbildung
Aufgaben
  • Auf der Zielgeraden zur erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zum/zur Softwareentwickler/in oder dem Studium im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • Trau Dich! Quereinsteiger mit überzeugenden Qualifikationsnachweisen sind willkommen
  • Absolut sattelfest bei OSS-basierten Web-Software-Stacks und Virtualisierungs-Technologien
  • Gesichertes Verständnis von Cloud-Technologien und noSQL Datenbanken
  • Grundlegendes Verständnis von IIoT-relevanten Sicherheitsmechanismen, idealerweise auch von industriellen Steuerprozessen
  • Teamplayer mit eigenverantwortlichem Arbeitsstil, hohe Dienstleistungsorientierung und Problemlösungskompetenz
  • Freude an einer kontinuierlichen Weiterbildung
Wir bieten dir
  • Attraktives Leistungspaket, das sofort Spaß macht (siehe unten!) und Treue belohnt - zum Beispiel mit Extra-Urlaubstagen.
  • Tolle Projekte, Zusammenarbeit mit Universitäten und entspanntes, aber konzentriertes Arbeiten in coolem Ambiente.
  • Anspruchsvolle Tätigkeit voller Gestaltungsmöglichkeiten in einem wachsenden Unternehmen im Kontext von Industrie-Anwendungen
  • Mobile Office ist immer eine Option - auch nach Corona!
  • Tolle Team-Events in der herrlichen Natur der Fränkischen Schweiz.
Zusammenfassung

Mit unserem Partner VIERLING Production entwickeln, fertigen und implementieren wir modulare IIoT-Komplettlösungen als Dienstleistung für unsere Industriekunden, „vom Sensor bis zur Cloud“.
Die IIoT Softwareentwicklung umfasst ein breites Spektrum an Technologien und Protokollen in einem spannenden Umfeld, das sich ständig weiterentwickelt.
Unsere Kunden schätzen besonders, dass Funktionalität und Informationssicherheit für uns stets gleichermaßen wichtige Aspekte sind – wir sind auch einer der wenigen Anbieter von IIoT Penetrationstests.
Deshalb forschen wir nach immer neuen, schnelleren und effizienteren Werkzeugen und verbesserten Projektmethoden:
unsere Entwickler sind keine reinen Softwareentwickler – sie sind Research Developer!

Anforderungen
  • Auf der Zielgeraden zur erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zum/zur Softwareentwickler/in oder dem Studium im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • Trau Dich! Quereinsteiger mit überzeugenden Qualifikationsnachweisen sind willkommen
  • Absolut sattelfest bei OSS-basierten Web-Software-Stacks und Virtualisierungs-Technologien
  • Gesichertes Verständnis von Cloud-Technologien und noSQL Datenbanken
  • Grundlegendes Verständnis von IIoT-relevanten Sicherheitsmechanismen, idealerweise auch von industriellen Steuerprozessen
  • Teamplayer mit eigenverantwortlichem Arbeitsstil, hohe Dienstleistungsorientierung und Problemlösungskompetenz
  • Freude an einer kontinuierlichen Weiterbildung
Aufgaben
  • Auf der Zielgeraden zur erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zum/zur Softwareentwickler/in oder dem Studium im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • Trau Dich! Quereinsteiger mit überzeugenden Qualifikationsnachweisen sind willkommen
  • Absolut sattelfest bei OSS-basierten Web-Software-Stacks und Virtualisierungs-Technologien
  • Gesichertes Verständnis von Cloud-Technologien und noSQL Datenbanken
  • Grundlegendes Verständnis von IIoT-relevanten Sicherheitsmechanismen, idealerweise auch von industriellen Steuerprozessen
  • Teamplayer mit eigenverantwortlichem Arbeitsstil, hohe Dienstleistungsorientierung und Problemlösungskompetenz
  • Freude an einer kontinuierlichen Weiterbildung
Wir bieten dir
  • Attraktives Leistungspaket, das sofort Spaß macht (siehe unten!) und Treue belohnt - zum Beispiel mit Extra-Urlaubstagen.
  • Tolle Projekte, Zusammenarbeit mit Universitäten und entspanntes, aber konzentriertes Arbeiten in coolem Ambiente.
  • Anspruchsvolle Tätigkeit voller Gestaltungsmöglichkeiten in einem wachsenden Unternehmen im Kontext von Industrie-Anwendungen
  • Mobile Office ist immer eine Option - auch nach Corona!
  • Tolle Team-Events in der herrlichen Natur der Fränkischen Schweiz.

Interessiert? Dann freuen wir uns darauf, Dich kennenzulernen. Bitte sende Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung sowie Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder direkt über den nachfolgenden Link:


Informationspflichten gem. Art.13 DSGVO

Nutzung personenbezogener Daten

Im Bewerbungsprozess werden personenbezogene Daten der Bewerber erhoben.
Gemäß Art. 13 DSGVO teilen wir den Bewerbern daher folgendes mit:

a)   den Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen

vimatec GmbH
Judenäcker 5
91320 Ebermannstadt

Telefon: 09194.22966-0
Telefax: 09194.22966-66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Die für das Unternehmen berufenen Leiter finden Sie auf unserer Webseite im Impressum unter www.vimatec.de

b) die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten;

Keck-DSB GmbH, Datenschutz & Sicherheit
Albrecht-Dürer-Weg 6, 91320 Ebermannstadt
Tel.: 09194.22966-0 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

c)   die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

Zweck des Bewerbermanagements ist die Personalbeschaffung. Dazu gehört der Abgleich der Bewerberqualifikationen mit dem Stellenprofil und besten Fähigkeiten für die zu besetzende Position.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

1) Mit der Einreichung der Bewerbung gibt der Bewerber/die Bewerberin die Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für o.g. Zwecke;

2) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

3) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. 

d) die berechtigten Interessen, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden, da die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f beruht:

Eignungs- und Qualifikationsprüfung des Bewerbers

e) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten sind:

Interne Stellen, die für die Einstellung der jeweiligen Person verantwortlich sind (Personal- und Fachabteilung, Geschäftsleitung, Betriebsrat)

f) eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht vorgesehen

---

Zusätzlich zu den obigen Informationen stellt der Verantwortliche den Bewerbern zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten folgende weitere Informationen zur Verfügung, die notwendig sind, um eine faire und transparente Verarbeitung zu gewährleisten

  1. a) die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

Bewerberdaten werden grundsätzlich nach Ablauf von 6 Monaten nach Vergabe der jeweiligen Stelle gelöscht.
Allgemeiner Schriftverkehr (Bewerbungsanschreiben, Zwischenbescheid, Einladungsschreiben usw.) nach 6 Jahren

  1. b) das Bestehen eines Rechts auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit;
Bewerbern und Bewerberinnen
  • steht nach Artikel 16 Recht auf Berichtigung zu.
  • steht nach Artikel 17 Recht auf Löschung 'Recht auf Vergessenwerden' zu.
  • steht nach Artikel 18 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung zu.
  • steht nach Artikel 21 Widerspruchsrecht zu.
  1. c) wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a beruht, das Bestehen eines Rechts, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;

Bewerbern und Bewerberinnen steht ein Recht auf Widerruf seiner bisher erteilten Einwilligung zu

  1. d) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

Bewerbern und Bewerberinnen steht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde nach Art. 56 DS-GVO zu. Kontaktdaten:

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA - www.lda.bayern.de)

  1. e) ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche mögliche Folgen die Nichtbereitstellung hätten

Ja - die Daten sind entsprechend Verarbeitungszweck erforderlich

Begründung: Zur eventuellen Begründung eines Beschäftigungsverhältnisse nach Artikel 88 DSGVO i.V.m. §26 BDSG

  1. f) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Nein – es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt

 ---

Der Verantwortliche beabsichtigt NICHT, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden – es werden somit der betroffenen Person keine Informationen über andere Zwecke und alle anderen maßgeblichen Informationen gemäß Absatz 2 zur Verfügung gestellt.

Nutzung personenbezogener Daten

Im Bewerbungsprozess werden personenbezogene Daten der Bewerber erhoben.
Gemäß Art. 13 DSGVO teilen wir den Bewerbern daher folgendes mit:

a)   den Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen

vimatec GmbH
Judenäcker 5
91320 Ebermannstadt

Telefon: 09194.22966-0
Telefax: 09194.22966-66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Die für das Unternehmen berufenen Leiter finden Sie auf unserer Webseite im Impressum unter www.vimatec.de

b) die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten;

Keck-DSB GmbH, Datenschutz & Sicherheit
Albrecht-Dürer-Weg 6, 91320 Ebermannstadt
Tel.: 09194.22966-0 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

c)   die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

Zweck des Bewerbermanagements ist die Personalbeschaffung. Dazu gehört der Abgleich der Bewerberqualifikationen mit dem Stellenprofil und besten Fähigkeiten für die zu besetzende Position.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

1) Mit der Einreichung der Bewerbung gibt der Bewerber/die Bewerberin die Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für o.g. Zwecke;

2) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

3) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. 

d) die berechtigten Interessen, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden, da die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f beruht:

Eignungs- und Qualifikationsprüfung des Bewerbers

e) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten sind:

Interne Stellen, die für die Einstellung der jeweiligen Person verantwortlich sind (Personal- und Fachabteilung, Geschäftsleitung, Betriebsrat)

f) eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht vorgesehen

---

Zusätzlich zu den obigen Informationen stellt der Verantwortliche den Bewerbern zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten folgende weitere Informationen zur Verfügung, die notwendig sind, um eine faire und transparente Verarbeitung zu gewährleisten

  1. a) die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

Bewerberdaten werden grundsätzlich nach Ablauf von 6 Monaten nach Vergabe der jeweiligen Stelle gelöscht.
Allgemeiner Schriftverkehr (Bewerbungsanschreiben, Zwischenbescheid, Einladungsschreiben usw.) nach 6 Jahren

  1. b) das Bestehen eines Rechts auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit;
Bewerbern und Bewerberinnen
  • steht nach Artikel 16 Recht auf Berichtigung zu.
  • steht nach Artikel 17 Recht auf Löschung 'Recht auf Vergessenwerden' zu.
  • steht nach Artikel 18 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung zu.
  • steht nach Artikel 21 Widerspruchsrecht zu.
  1. c) wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a beruht, das Bestehen eines Rechts, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;

Bewerbern und Bewerberinnen steht ein Recht auf Widerruf seiner bisher erteilten Einwilligung zu

  1. d) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

Bewerbern und Bewerberinnen steht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde nach Art. 56 DS-GVO zu. Kontaktdaten:

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA - www.lda.bayern.de)

  1. e) ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche mögliche Folgen die Nichtbereitstellung hätten

Ja - die Daten sind entsprechend Verarbeitungszweck erforderlich

Begründung: Zur eventuellen Begründung eines Beschäftigungsverhältnisse nach Artikel 88 DSGVO i.V.m. §26 BDSG

  1. f) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Nein – es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt

 ---

Der Verantwortliche beabsichtigt NICHT, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden – es werden somit der betroffenen Person keine Informationen über andere Zwecke und alle anderen maßgeblichen Informationen gemäß Absatz 2 zur Verfügung gestellt.